Schuleinschreibung für das Schuljahr 2020/2021
 
 

In der Grundschule Neidenbach  findet die Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2020/2021 an folgendem Termin statt:

26.08.2019 bis 28.08.2019 nach vorheriger telefonischer Absprache

 

Bitte kommen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind zu Anmeldung. Bei der Anmeldung ist die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch vorzulegen.

 

Informationen zum Schulanfang in Rheinland-Pfalz

Schulpflicht: Alle Kinder, die bis zum 31. August das sechste Lebensjahr vollenden, unterliegen der Schulpflicht und besuchen die Grundschule mit Beginn des Schuljahres (siehe § 57 Schulgesetz). Vorzeitige Einschulung Kinder, die nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Grundschule aufgenommen werden, wenn aufgrund ihrer Entwicklung zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht des 1. Schuljahres teilnehmen werden. Über die Aufnahme der so genannten „Kann-Kinder“ entscheidet die Schulleiterin bzw. der Schulleiter der jeweiligen Schule.


 

 
Autorenlesung von Frau Susanne Wolfgramm

 

Am 20. Mai 2019 fand an der Grundschule eine Autorenlesung mit der Kinderbuchautorin Frau Susanne Wolfgramm statt. Im Gepäck hatte sie nicht nur ihre Bücher, sondern auch einen ihrer Huskys.

Frau Wolfgramm lebt gemeinsam mit ihrem Mann und zehn Huskys abwechselnd in Hürth und in Mürlenbach.

Bevor sie aus ihrem Buch „Abby und die Labradore“ vorlas, konnten die Kinder die Huskydame Ijuma ausgiebig kennen lernen und streicheln. Dabei durften sie Frau Wolfgramm Fragen zu ihrem Leben mit ihren Huskys stellen.

Die Kinder und das Kollegium bedanken sich nochmals recht herzlich bei Frau Wolfgramm für zwei interessante und unvergessliche Unterrichtsstunden.

 
 
 
11. Mai 2019
Erfolgreiche Aufführung des Musicals „Pluie, die Gummistiefelhexe“ an der Grundschule Neidenbach
 
„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten können alles schaffen,
verändern das Gesicht der Welt“  unter diesem Motto  probten 45 Kinder und die Vorschulkinder der Grundschule Neidenbach ein halbes Jahr lang das Musical „Pluie, die Gummistiefelhexe“.
Pluie, die Gummistiefelhexe ist ein Umweltmärchen über den verantwortungsbewussten Umgang mit kostbarem Wasser.
Die  Kinder haben während der Proben  aber nicht nur etwas über den verantwortungsbewussten Umgang mit Wasser erfahren, sondern auch gelernt, dass es Kinder auf der Welt gibt, denen es nicht so gut geht und einen kleinen Beitrag geleistet, um dies zu ändern.
Eltern, Geschwister, Verwandte und Dorfbewohner belohnten die kleinen Schauspieler und Sänger mit einem tosenden Applaus.
Das Musical ist von UNICEF unentgeltlich zur Verfügung gestellt worden. Am Anschluss an das Musical wurden deshalb Spenden für UNICEF gesammelt. Dabei kam die stolze Summe von 530 € zusammen.
Bei Kaffee und Kuchen klang der Nachmittag aus.
Die Kinder und das Kollegium bedanken sich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass das Musical ein voller Erfolg geworden ist.
Denn: viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, können alles schaffen!
 
 
Ratgeber zur Schulwegsicherheit
 
Mai 2018 
"Wirf mich nicht weg"
Am 18. Mai 2018 besuchte Frau Claudia Kay die Klassen 3 und 4 der Grundschule Neidenbach. Aus Bremen reiste sie an um mit den Kindern das Projekt "Wirf mich nicht weg" durchzuführen. Die Schülerinnen und Schüler lernten an diesem Morgen, wie sie den Kühlschrank richtig einräumen können, wie man übriggebliebene Lebensmittel verarbeiten kann und welch langen Weg die Erdbeere zurücklegen muss, bis sie von uns gegessen werden kann. Mit viel Freude und Eifer arbeiteten die Mädchen und Jungen an den Stationen. Zum Abschluss bereiteten sie aus vielen verschiedenen Obstsorten einen leckeren smoothie zu, der allen sehr gut schmeckte.
 
Geschichtenzeit in der GS Neidenbach
Am 14. Mai 2018 besuchte die Kinder- und Jugendbuchautorin Claudia Siegmann erneut die Kinder der Grundschule Neidenbach. Auf eigenen Wunsch wollte sie mit einer Klasse Ideen für eine Geschichte sammeln und diese dann verfassen.Die Autorin erklärte den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4 den Aufbau einer spannenden Geschichte. Nachdem Begriffe wie "Protagonist", "Antagonist" und "Spannungskurve" geklärt waren, diskutierten die Mädchen und Jungen eifrig, welche Person oder welches Tier nun Held und Bösewicht ihrer Geschichte werden soll. Auch für die Handlung und den Handlungsort gab es zahlreiche Ideen. Am Ende war klar, dass die Geschichte vom Leben eines "KUH-MUH-NAUTEN" erzählen soll. Autorin Siegmann verfasste nun mit den Ideen der Kinder eine Geschichte. Dazu entwarf sie ein wunderbares Cover, welches schon in der Klasse als Plakat hängt. Die Schülerinnen und Schüler illustrieren jetzt im Kunstunterricht die Geschichte und dann erhält jeder sein eigenes Exemplar.
Herzlichen Dank an Claudia Siegmann für dieses tolle Projekt!
 
"Piraten" und "Traumprinzen" in der GS Neidenbach
Am 3. Mai 2018 besuchte die Kinder- und Jugendbuchautorin Claudia Siegmann die Grundschule Neidenbach. Zunächst stellte sie sich den Fragen der Klassen 1 und 2 und las den Kindern aus ihrem Buch „Die Nacht als die Piraten kamen“ vor. Im Anschluss daran ging es für Frau Siegmann in die Klassen 3 und 4. Dort hörten die Kinder der Autorin gespannt zu, als sie aus ihrem Buch „Traumprinz nach Rezept“ vorlas. Im Anschluss an die Lesungen, hatten die Kinder die Möglichkeit, sich ihre Bücher von der Schriftstellerin signieren zu lassen. Es war ein schöner und aufregender Schulmorgen für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neidenbach.
 
 Januar 2018
Abschied von Frau Peters
Am 31. Januar 2018 nahm die Grundschule Neidenbach Abschied von ihrer Rektorin Frau Peters.
Nach 13 jähriger Tätigkeit in Neidenbach, wird Frau Peters fortan eine Grundschule in der Pfalz leiten.
Im Rahmen einer Feier in der Neidenbacher Turnhalle nahmen die Schüler, Vertreter der Elternschaft und des Fördervereins der Grundschule sowie das Kollegium der Grundschule Abschied von Frau Peters.
Neben den Schülern, Eltern, Förderverein und Kollegen sprachen auch Ortsbürgermeister E. Mattes und  der 1. Beigeordnete der VG Bitburger Land R. Wirtz, Frau Peters ihren Dank aus.
Wir möchten uns auf diesem Wege auch noch einmal bei Frau Peters bedanken und ihr für ihre neuen Aufgaben alles Gute und viel Glück wünschen.
Zum vergrößern der Bilder darauf klicken.
Die Kindertagesstätte und die Grundschule Neidenbach 
danken für Ihren Besuch !
 
April 2017
Die Grundschule Neidenbach startet feierlich in die Osterferien
Am letzten Schultag waren die Kinder der Grundschule Neidenbach guter Dinge. Der Grund: die Osterferien stehen vor der Tür. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Kinder der Grundschule gemeinsam mit den Vorschulkindern der Kindertagesstätte St. Peter auf den Weg zur Kirche. Die Klasse 3 hatte in den vergangenen Wochen unter der Leitung von Alexia Bach und Herrn Conradi den Ostergottesdienst vorbereitet. Musikalisch wurden wir im Gottesdienst durch Frau Krämer und Herrn Conradi begleitet. Dafür danken wir ganz herzlich. Im Anschluss an den Gottesdienst, startete unsere traditionelle Ostereiersuche auf dem Schulgelände. Bei einem gemütlichen Frühstück in den Klassen wurden die Eier dann verspeist. Wir danken unserem Förderverein der Schule und dem Osterhasenteam der Kita für diesen schönen Osterspaß. Wir wünschen allen Kindern und Eltern nun schöne und erholsame Ferien und "frohe Ostern".
 
 
Das ABC der Lebensmittel - Grundschüler lernen mit allen Sinnen
Das ABC der Lebensmittel ist eine Unterrichtsreihe für unsere Grundschüler, unterstützt durch eine Ernährungsberaterin des DLR. Die Unterrichtsreihe besteht aus insgesamt neun Unterrichtseinheiten, die sich über die vier Grundschuljahre verteilen. Jede Unterrichtseinheit hat einen theoretischen und einen praktischen Teil. Neben den Grundlagen einer richtigen Ernährung lernen die Schüler wichtige - insbesondere regionale - Lebensmittel kennen und bereiten daraus einfache Gerichte selbst zu. Gesundes Essen, die Zubereitung von Speisen sowie Esskultur werden so kontinuierlich thematisiert.
Im Frühling 2017 hieß es dann für unsere Zweitklässler: Gemüse und Obst – heute schon bis 5 gezählt? Die Kinder arbeiteten  in kleinen Gruppen und schnitten Gemüsestifte, rührten Kräuterquark an und bereiteten einen leckeren Chinakohlsalat zu. Und zum Schluss durften dann alle probieren und schlemmen.
 
Jugendverkehrsschule / Radfahrausbildung
Die Neidenbacher Schulkinder der Klasse 3 sind besonders sicher auf dem Rad unterwegs. Das beweisen sie zur Zeit in der Jugendverkehrsschule, wo sie mit den Vorbereitungen für die Prüfung zum Fahrradführerschein beschäftigt sind.
Auf dem Verkehrsübungsplatz in Kyllburg werden jährlich Schüler unserer dritten Klassen der Grundschule vom Verkehrssicherheitsberater der Polizei Bitburg, POK Volker Zanters, auf die Teilnahme im Straßenverkehr vorbereitet.
 
März 2017
Lesewettbewerb an der Grundschule Neidenbach
Ganz im Zeichen des Buches stand an der Grundschule Neidenbach der 08. März 2017. An diesem Tag freuten sich die Kinder auf den Lesewettbewerb.
Nachdem in einem klasseninternen Vorentscheid die sechs besten Leser jeder Klasse feststanden, mussten nun die Sieger gefunden werden. Alle Vorleserinnen und Vorleser gaben ihr Bestes. Der Lesejury, die aus Eltern bestand, fiel es nicht leicht, die drei Besten zu benennen. Mit Spannung warteten alle Klassen auf die Siegerehrung.
Sehr gelobt wurde von der Jury, dass sich so viele Kinder bei dem Lesewettbewerb beteiligt haben. Die ersten drei Plätze in allen Klassenstufen wurden mit einer Urkunde und einem Buchpreis geehrt.  Alle Kinder haben fleißig geübt und auch in den Vorrunden ihr ganzes Können gezeigt.
 
Februar 2017
Weiberdonnerstag
Am Weiberdonnerstag starteten alle Kinder bei einem fröhlichen Frühstück in ihren Klassen und trafen sich dann zum gemeinsamen Feiern in der Klasse 3 bei Herrn Conradi. Die kleinen Narren begeisterten uns alle mit ganz tollen Vorträgen, die sie bei den „Kleinen Fröschen“ einstudiert hatten. Jede Menge Spaß hatten wir auch bei der Polonaise durch den Kindergarten.
 
Januar 2017
Schüler hatten Spaß beim Schlittenfahren
Mächtig Spaß hatten die Schüler der Grundschule Neidenbach beim Schlittenfahren am 18.01.2017.Väterchen Frost hatte Neidenbach voll im Griff und für reichlich Schnee gesorgt. Was lag da näher als Schlittenfahren.
Bereits in der Früh warf das große Ereignis seinen Schatten voraus. Viele Kinder wurden mit Schlitten von den Eltern an der Schule abgesetzt (Danke übrigens :-) und zogen, nach getaner Arbeit in Mathe und Deutsch, hervorragend gelaunt als gut hörbare Schlittenkarawane zur Schlittenbahn. Unter der Aufsicht von Frau Peters, Frau Bellaire und Herrn Conradi sausten die Kinder laut jubelnd die Schlittenbahn hinunter und hatten dabei jede Menge Spaß.
Wir freuen uns alle, wenn wir wieder einmal singen können: „Es schneit, es schneit…“.

 

Feierliche Einweihung des Computerraumes
Ungeduldig hatten die Schüler der Grundschule Neidenbach auf diesen Moment gewartet. Die Schule hat neue Computer für die Schüler bekommen.  Diese wurden am vergangenen Freitag nun in einer kleinen Runde offiziell eingeweiht. Die Schulleiterin, Frau Peters, sprach stellvertretend für ihre Schüler den Spendern und Sponsoren ihren Dank aus. Umrahmt wurde das kleine Programm durch kleine Liedbeiträge der einzelnen Klassen. Zum Abschluss überreichten die Kinder allen anwesenden Gästen symbolisch eine (schokoladige) „Computermaus“ zum Zeichen des Dankes. Auch Herr Wirtz, erster Beigeordneter, sprach ein paar Worte und wies noch einmal auf die Wichtigkeit der zeitgemäßen Ausstattung von Schulen im Zeitalter der neuen Medien hin. Zufrieden über die neue Anschaffung zeigten sich auch Ortsbürgermeister, Edwin Mattes, sowie Josef Driesch, vom Dorfförderverein Neidenbach, die den Nutzen einer kleinen Schule vor Ort nochmals unterstrichen. Auch die geplante Investition des Schulträgers in Form eines zweiten Whiteboards begrüßten sie sehr. Somit könne die Grundschule Neidenbach attraktiv gehalten werden.
Die Investition, die in die Anschaffung der neuen PC’ s floss, konnte nur mit der freundlichen Unterstützung zahlreicher Spender und der Unterstützung durch Eltern realisiert werden. So wurden beispielsweise bei Sanierungsarbeiten im Schulhaus durch tatkräftige Elternmithilfe Kosten gespart, die dann in das Computerraumprojekt fließen konnten. Dafür danken wir den Eltern ganz herzlich. Danken möchten die Kinder der Grundschule Neidenbach aber auch dem Schulträger, der Nikolaus Koch Stiftung, der Kreissparkasse Bitburg-Prüm, der Volksbank Eifel Mitte, dem RWE, Firma Winter und natürlich unserem Förderverein der Grundschule Neidenbach, der uns bei der Umsetzung dieses Projekts tatkräftig unterstützt hat.
 
 Dezember 2016
Laufabzeichen
Am 14.12.2016 haben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neidenbach das DLV Laufabzeichen gemacht. Alle Kinder haben die Stufe 1 (15 Minuten laufen ohne Pause) erlangt. Über die Hälfte der Kinder - darunter auch fünf Erstklässler- haben sogar die Stufe 2 (30 Minuten laufen ohne Pause) geschafft.
Müde waren einige der Kinder danach aber trotzdem nicht und absolvierten noch ein paar Extrarunden in der Turnhalle. „Nächstes Jahr laufen wir auf jeden Fall eine ganze Stunde,“ waren sich die hochmotivierten Kinder einig. Trainieren dürfen sie dafür im Sportunterricht und wir sind uns sicher, dass wir im nächsten Schuljahr einigen Kindern das Laufabzeichen der Stufe 3 (60 Minuten laufen ohne Pause) überreichen dürfen.
 
Dezember 2016
Der Nikolaus zu Besuch an der Grundschule Neidenbach
Auch in diesem Jahr kam der Nikolaus mit einem schweren Sack in die Grundschule Neidenbach. Er besuchte die Kinder in den einzelnen Klassen. Der Nikolaus sah in diesem jahr besonders ehrwürdig aus. In einer der Schulstunden waren ein lautes Stapfen und ein Glöckchen im Schulflur zu hören. Keiner traute sich mehr so richtig vor die Klassentür.
Begrüßt wurde der Nikolaus in den einzelnen Klassen auf unterschiedliche Weise. Ob Lieder oder Gedichte, seinem Gesichtsausdruck zu urteilen, war er mit unseren Beiträgen sehr zufrieden. Also war die erste Hürde schon gemeistert. Der Nikolaus las uns im Anschluss aus seinem großen Buch seine Notizen vor, die er sich das ganze Jahr über von allen Kindern gemacht hat. Alle Kinder hörten gespannt zu. Es waren nicht nur gute Taten zu hören, jedoch wurde in allen Klassen Besserung bis zum nächsten Jahr versprochen. Da der Nikolaus bekanntlich ziemlich alt ist, brauchte er seine Helfer, so z. B. den Zepterträger in jeder Klasse. Die Kinder und das Kollegium der Grundschule Neidenbach möchten sich ganz herzlich bei dem Nikolaus bedanken, dass er auch bei uns vorbeigekommen ist und für jedes Kind eine kleine Überraschung in Form eines Weckmanns dabei hatte. Wir freuen uns alle auf deinen Besuch im nächsten Jahr.
 
November 2016
St. Martin 
Am vergangenen Freitag zogen die Kinder wieder mit ihren Laternen durch Neidenbach und feierten gemeinsam das St. Martinsfest. Eine kurze Wortandacht, gestaltet von der Klasse drei unter der Leitung von Herrn Ingo Sifferath und Herrn Conradi, stimmte die Besucher auf das Fest des heiligen St. Martin und das Thema „Teilen“ ein. Danach zogen die Kinder hinter St. Martin durch den Ort zum Martinsfeuer oberhalb des Fußballplatzes. Dort oben wurde dann auch gefeiert. Das Martinsfeuer war über den ganzen Ort gut sichtbar. Die Ortsgemeinde Neidenbach stiftete wie jedes Jahr Weckmänner, die von den Kindern mit großem Appetit „verputzt“ wurden. Bei Würstchen und Getränken konnten sich auch die anderen Gäste etwas stärken und die Verlosung der St. Martinstombola live miterleben. Der erste Hauptpreis – ein Besuch des Phantasialandes im Werte von 100,- Euro - wurde dieses Jahr freundlicher Weise von der Firma Timo Rings gespendet. Herzlichen Dank dafür. Ein großer Dank gilt aber auch allen weiteren Spendern, die uns mit Gutscheinen und Sachspenden unterstützt haben.

Die glückliche Gewinnerin des ersten Preises war Helga Thielen aus Neidenbach, die sich auf einen schönen Tag im Phantasialand gemeinsam mit Ihrer Tochter und den Enkelkindern freut. Der zweite Preis – ein Familiengutschein für den Besuch des Eifelparks Gondorf in Höhe von ca. 50,- Euro ging an Frau Idesheim ebenfalls aus Neidenbach. Der dritte Preis – ein Gutschein für einen spannenden Kinobesuch im Wert von ca. 30 Euro ging an Christoph Mohnen aus Malbergweich.

Die Kinder und Lehrer der Grundschule Neidenbach möchten sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen für ihre tatkräftige Mithilfe bedanken. Ohne diese zahlreichen freiwilligen Helfer wäre ein solches Fest nicht zu organisieren. Danken möchten wir aber auch all den Firmen, Geschäften und Sponsoren, die Sachpreise für unsere Tombola gespendet haben.

Kinotag – Popcorn statt Pausenbrot
Im Rahmen der Schulkinowochen besuchten am 21.11.2016 die Klassen 1 und 2 die Vorstellung des Films „Mullewapp“ und die Klasse 3 den Film „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“. Mit dem Bus ging es gemeinsam nach zum Bitburger Skala Kino.
Hier gab es einen sehr freundlichen Empfang für die Klassen. Die Kinder durften es sich bei Popcorn gemütlich machen. Dann gingen die Filme auch schon los. Es war lustig, unterhaltsam und manchmal auch ein bisschen spannend. Allen Kindern hat es sehr gut gefallen. Auch die Lehrer waren begeistert!
 
August 2016
Großer Abschied in der Grundschule Neidenbach - Tina Weber verlässt nach 11 Jahren die Betreuende Grundschule
In einer großen Feierstunde vor den Ferien wurde unsere langjährige Betreuungskraft, Christina Weber, offiziell verabschiedet. Ihre Arbeit wird von Susanna Hargarten weitergeführt, die nun gemeinsam mit Birgit Schmitz ein neues Team bilden wird.
Tina Weber hat die Betreuung der Grundschule Neidenbach von Anfang an aufgebaut. Seit der Einrichtung der Betreuung im Schuljahr 2005/06 hat sie die Kinder der Grundschule nach Unterrichtsende beschäftigt und betreut. Tinas Arbeit war stets geprägt von sehr besonderen Ideen und gemeinsamen Aktionen wie dem Schnitzen von Kürbissen dem Basteln von Laternen sowie anderen Kreativangeboten, sowie gemeinsamen Grill- und Wandertagen. Die Kinder haben Tina in alle den Jahren sehr ins Herz geschlossen und es fällt uns allen – Kindern, Eltern, Lehrern und Kollegen ausgesprochen schwer sie nun gehen lassen zu müssen. Wir sagen „Danke“ für elf wunderschöne Jahre und wünschen Tina von ganzem Herzen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.
 
Die Grundschule Neidenbach begrüßt ihre neuen Erstklässler
Am 30. August 2016 war ein ganz besonderer Tag. Unsere neuen Erstklässler wurden in einem feierlichen Wortgottesdienst in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Nach dem Gottesdienst folgte die kleine Feierstunde in der Turnhalle, in der die neun Erstklässler – zwei Mädchen und sieben Jungen – herzlich begrüßt wurden. Jede Klasse hatte etwas vorbereitet, das nun präsentiert werden durfte. Die Schulleiterin, Frau Peters, wünschte den neuen Kindern in unserer Schule viel Freude am gemeinsamen Lernen und am Kennenlernen all der neuen Kinder und Lehrer. Zum Zeichen, dass die neuen Erstklässler jetzt auch offiziell zu unserer Schulgemeinschaft dazu gehören, erhielt jedes Kind sein eigenes Schul-T-Shirt mit dem Schullogo „GS-Neidenbach - Klein aber fein“. Nachdem diese ihre neuen T-Shirts stolz übergestreift hatten, zogen die neun Erstklässler feierlich mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Bellaire, aus der Turnhalle „aus“ und in ihr Klassenzimmer „ein“. Wir wünschen unseren Kindern und Eltern von Klasse 1 einen schönen Start in unserer Schulgemeinschaft.
 
Juni 2016
Ein Besuch mit Buch
Kinderbuchautorin besucht Grundschulen im Eifelkreis
28.06.2016
Am vergangenen Dienstag besuchte die Kinderbuchautorin, Diana Weißert, die ersten und zweiten Klassen der Grundschule Neidenbach. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Kaiserslautern. Im Frühjahr 2016 erschien ihr erstes Buch „Froschis größte Abenteuer“. Die Autorin lud die Kinder auf eine phantasievolle Reise mit dem Laubfrosch, der einmal das Meer sehen will, ein. Dabei durften die Kinder neben dem Zuhören auch einiges aktiv mitmachen. Immer wieder gab es spannende Fragen aus dem Bereich der Natur oder Tierwelt zu beantworten. So lernten die Kinder neben dem Buchhelden „Froschi“ auch einiges über die heimischen Vogelarten, Tiere am Wasser und natürlich viele Sachinformationen über Frösche, von der Entstehung, über Aussehen, Aussehen und Größe, ihren Lebensraum und ihre Ernährung kennen. Gemeinsam entstand während der Mitmach-Lesung sogar ein großes, gemeinsames Bild von Tieren, die bei uns am und im Wasser leben. Jede richtige Antwort wurde mit einem „Fröschlein“ belohnt. Der Sieger durfte am Ende sogar einen kleinen Siegespreis entgegen nehmen. Am Schluss zeigte die Autorin  anschaulich Bilder vom kleinsten und dem größten Frosch der Welt. Auch kleine Bewegungsspiele lockerten den Lesevormittag immer wieder auf. Die Kinder waren von der lebendigen Mitmach-Lesung sehr begeistert und freuen sich auf ein Wiedersehen mit der Autorin.
 
Ein unvergesslicher Tag im Mitmach-Zirkus „Lollipop“
Am Donnerstag, den 23.Juni 2016 hieß es für das 2.Schuljahr der Grundschule Neidenbach „Manege frei“. An diesem Tag wurde das Klassenzimmer gegen ein Zirkuszelt getauscht. Wir besuchten den Eifelpark Gondorf und nahmen dort an einem Zirkus-Projekt teil.  Nachdem wir morgens gegen 9 Uhr freundlich vom Zirkusdirektor und seiner Familie begrüßt wurden, durften die Kinder  selbst entscheiden, in welche Rollen sie an diesem Tag schlüpfen möchten. Zur Wahl standen unter anderem tollkühne Trapezkünstler, lustige Clowns, mutige Feuerspucker oder magische Zauberer. Gegen 10 Uhr begann die professionelle Ausbildung der zukünftigen Stars der Manege unter Anleitung der Zirkustrainer. Gegen 13 Uhr fand eine gemeinsame Probe aller Gruppen statt, in auch der der Einmarsch der Jungartisten sowie das große Finale einstudiert wurden. In der Zeit von 13:30 Uhr bis 16 Uhr  hatte die Klasse die Möglichkeit,  den Eifelpark frei zu erkunden. Ab  16 Uhr begannen dann die letzten Vorbereitungen für die große Galavorstellung am Abend. Die Kinder wurden kostümiert und geschminkt – wie es sich eben für echte Stars der Manege gehört. Nach und nach füllte sich das Zirkuszelt mit Eltern, Geschwistern, Großeltern und weiteren Verwandten. Um 17 Uhr war es dann endlich soweit: die Galavorstellung begann!
Ein abwechslungsreiches und zugleich faszinierendes Programm wartete auf die Zuschauer. Diese konnten ihren Augen kaum trauen. Innerhalb weniger Stunden hatten sich ihre Kinder in echte Stars der Manege verwandelt! Nach der Vorstellung konnte man in viele stolze Gesichter mit leuchtenden Augen blicken -  sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Jungartisten. Am Ende des Tages waren sich alle einig: Es war ein für uns alle ein perfekter und wahrscheinlich unvergesslicher Tag! An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei der Artistenfamilie Brumbach sowie beim Eifelpark Gondorf, die uns dieses einzigartige Erlebnis ermöglicht haben, bedanken!
 
April 2016 
Lesewettbewerb 2016
Ganz im Zeichen des Buches stand an der Grundschule Neidenbach der 27. April 2016. An diesem Tag sollte die Endrunde des Lesewettbewerbes stattfinden.

Nachdem in einem klasseninternen Vorentscheid die sechs besten Leser jeder Klasse feststanden, mussten nun die Sieger gefunden werden. Alle Vorleserinnen und Vorleser gaben ihr Bestes. Der Lesejury, die aus Eltern bestand, fiel es nicht leicht, die drei Besten zu benennen. Mit Spannung warteten alle Klassen auf die Siegerehrung.

Die ersten drei Plätze in allen Klassenstufen wurden mit einer Urkunde und einem Buchpreis geehrt. Sehr gelobt wurde von der Jury, dass sich so viele Kinder bei dem Lesewettbewerb beteiligt haben. Alle Kinder haben fleißig geübt und auch in den Vorrunden ihr ganzes Können gezeigt. Diesen großartigen Einsatz aller Kinder wollte die Jury mit einem extra Klassen-Buchpreis für jede Jahrgangsstufe belohnen. Somit bekam jede Klasse ein gemeinsames Buch zum Vorlesen überreicht. Wir danken allen, die mitgemacht haben. Allen Kindern für das fleißige Üben und Daumen drücken, den Eltern für die Unterstützung, der Lesejury für ihren Einsatz und natürlich dem Förderverein, der die Buchpreise gestiftet hat.


Young Data ist eine Datenschutzseite für junge Leute. Für die Inhalte
bin ich als Datenschutzbeauftragter von Rheinland-Pfalz verantwortlich.

Hier findet ihr Informationen zum Datenschutz, Datenschutztipps für ein kluges
Verhalten im Internet und Berichte über die digitale Zukunft unserer Gesellschaft.
 
Die Kindertagesstätte und die Grundschule Neidenbach 
danken für Ihren Besuch !