Die Grundschule Neidenbach besuchen derzeit 46 Schülerinnen und Schüler aus den Ortschaften Neidenbach, Neuheilenbach und Malbergweich.

 Rahmenbedingungen unserer kleinen Schule:
Unsere Frühbetreuung startet ab 7:15 Uhr und ist ab diesem Zeitpunkt für Ihre Kinder da.
Der Unterricht beginnt für alle Kinder um 8.10 Uhr. Da an unserer Schule der offene Anfang ab 8.00 Uhr möglich ist, können Kinder, sobald sie in der Schule eintreffen, in das Schulgebäude und in ihr Klassenzimmer. Dort können sie unter Anleitung verschiedenen Aktivitäten nachgehen.

- Lernspiele
- Bücher aus der Bücherei
- Einzelförderung nach Bedarf
- oder auch individuell Malen, Erzählen 

Die Betreuende:
Seit dem Schuljahr 2005/06 ist die Grundschule Neidenbach betreuende Grundschule.
Diese besuchen derzeit insgesamt knapp 26 Schülerinnen unserer Schule.
Die Frühbetreuung für unsere Schüler beginnt morgens um 7:15 Uhr bis Unterrichtsbeginn,
die Mittagsbetreuung findet dann ab 12:10 Uhr bis maximal 16:00 Uhr statt.
Dabei haben unsere Schüler die Möglichkeit ein warmes Mittagessen einzunehmen.
Eine gute Betreuung lebt von : netten Kindern - und natürlich guter Betreuung! 
 
Unterricht und Pausenzeiten:
Unterricht: 08:00 - 08:10 Uhr (10 Min.), offener Anfang (freiwillig)
Unterricht: 08:10 - 09:40 Uhr (90 Min.)
Pause: 09:40 - 09:55 Uhr (15 Min.), betreutes Frühstück
Hofpause: 09:55 - 10:15 Uhr (20 Min.)
Unterricht: 10:15 - 11:05 Uhr (50 Min.)
Hofpause: 11:05 - 11:20 Uhr (15 Min.)
Unterricht: 11:20 - 12:10 Uhr (50 Min.), 12:10 Uhr Unterrichtsende für Klasse 1/2
Unterricht: 12:20 – 13:10 Uhr (50 Min.), 13:10 Uhr Unterrichtsende für Klasse 3/4


Arbeitsgemeinschaft sowie freiwillige Projekte:

Ein besonderer Punkt an unserer Schule sind die stattfindenden AG`s und freiwillige Projekte. Immer freitags in der Zeit von 12.20 – 13.10 Uhr haben die Kinder unserer 3. und 4. Klasse die Möglichkeit, eine AG ihrer Wahl zu besuchen. In diesem Schulhalbjahr standen folgende AG`s zur Wahl:

        AG Sport:                                     Herr Andre Krämer

AG Experimentieren:                             Frau Gina Diederich 

Sauberkeit wird großgeschrieben:
Damit unsere Schule immer im richtigen Glanz erstrahlen kann, haben wir seit September 2013 im Schulhaus das Tragen von Hausschuhen eingeführt. So fühlen wir uns einerseits wohl und können andererseits auch etwas für die Sauberkeit in unserer Schule tun. Unser Förderverein hat uns bei diesem Vorhaben finanziell sehr unterstützt und für den Flurbereich Sitzbänke mit Schuhrosten angeschafft. Dafür danken wir im Namen unserer Schüler recht herzlich. 
 
Der Computerraum:
Schon seit vielen Jahren verfügt die Grundschule Neidenbach über einen Computerraum, der mit 10 Plätzen ausgestattet ist.

Im Dezember 2016 haben wir mit Hilfe vieler Sponsoren und Helfer alle PC's durch neue Computer ersetzt und können unsere Kinder zeitgemäß mit neuer Lernsoftware vertraut machen. Alle Arbeitsplätze verfügen über einen Internetzugang, um so auch Online-Recherchen betreiben zu können. An dieser Stelle möchten wir hier noch einmal unserem Förderverein und allen Sponsoren für ihre tatkräftige Unterstützung danken, ohne deren Hilfe dies nicht möglich gewesen wäre.

Die Schulbücherei:
Unsere Bücherei öffnet jeden Donnerstag für Klasse 1/2, sowie jeden Freitag für Klasse 3 /4 ihre Türen. Dabei stehen den Kindern eine große Auswahl an Büchern zur Auswahl. Zur Aufstockung unserer Schülerbücherei wurde das Schulfest am 23.06.07 genutzt. Dieser Tag stand unter dem Motto: „Rund um das Buch“. Es konnten eine Reihe Kinderbücher angeschafft werden.
Unserer Einladung ist sogar der bekannte Rheinland-pfälzische Kinderbuchautor Stefan Gemmel (www.gemmel-buecher.de) gefolgt, der an diesem Nachmittag zwei Tandemlesungen durchführte. Herr Schiwek (Buchhandlung Bitburg) hatte einen Büchertisch aufgestellt. Hier konnten die Gäste ein Buch kaufen, welches sie dann unserer Schülerbücherei spendierten und gleichzeitig zum Buchpaten wurden.
Da es ein gemeinsames Fest mit der Kindertagesstätte Neidenbach war, ist gleiches auch für diese Einrichtung angedacht gewesen.
Durch unseren Förderverein erhielten wir pünktlich vom Christkind 2007 eine tolle Bücherkiste voll mit vielen interessanten Krimis, Abenteuergeschichten und vielen Lexika.
Seither wurde in unserer Schulbücherei wieder viel gelesen.
Danke, es war ein toller Erfolg und für uns alle ein unvergessliches Fest!
 
Die Hausordnung: