Laufabzeichen

Am 14.12.2016 haben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Neidenbach das DLV Laufabzeichen gemacht. Alle Kinder haben die Stufe 1 (15 Minuten laufen ohne Pause) erlangt. Über die Hälfte der Kinder - darunter auch fünf Erstklässler- haben sogar die Stufe 2 (30 Minuten laufen ohne Pause) geschafft.

Müde waren einige der Kinder danach aber trotzdem nicht und absolvierten noch ein paar Extrarunden in der Turnhalle. „Nächstes Jahr laufen wir auf jeden Fall eine ganze Stunde,“ waren sich die hochmotivierten Kinder einig. Trainieren dürfen sie dafür im Sportunterricht und wir sind uns sicher, dass wir im nächsten Schuljahr einigen Kindern das Laufabzeichen der Stufe 3 (60 Minuten laufen ohne Pause) überreichen dürfen.


Der Nikolaus zu Besuch an der Grundschule Neidenbach

Auch in diesem Jahr kam der Nikolaus mit einem schweren Sack in die Grundschule Neidenbach. Er besuchte die Kinder in den einzelnen Klassen. Der Nikolaus sah in diesem jahr besonders ehrwürdig aus. In einer der Schulstunden waren ein lautes Stapfen und ein Glöckchen im Schulflur zu hören. Keiner traute sich mehr so richtig vor die Klassentür.

Begrüßt wurde der Nikolaus in den einzelnen Klassen auf unterschiedliche Weise. Ob Lieder oder Gedichte, seinem Gesichtsausdruck zu urteilen, war er mit unseren Beiträgen sehr zufrieden. Also war die erste Hürde schon gemeistert. Der Nikolaus las uns im Anschluss aus seinem großen Buch seine Notizen vor, die er sich das ganze Jahr über von allen Kindern gemacht hat. Alle Kinder hörten gespannt zu. Es waren nicht nur gute Taten zu hören, jedoch wurde in allen Klassen Besserung bis zum nächsten Jahr versprochen. Da der Nikolaus bekanntlich ziemlich alt ist, brauchte er seine Helfer, so z. B. den Zepterträger in jeder Klasse. Die Kinder und das Kollegium der Grundschule Neidenbach möchten sich ganz herzlich bei dem Nikolaus bedanken, dass er auch bei uns vorbeigekommen ist und für jedes Kind eine kleine Überraschung in Form eines Weckmanns dabei hatte. Wir freuen uns alle auf deinen Besuch im nächsten Jahr.


Kinotag – Popcorn statt Pausenbrot

Im Rahmen der Schulkinowochen besuchten am 21.11.2016 die Klassen 1 und 2 die Vorstellung des Films „Mullewapp“ und die Klasse 3 den Film „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“. Mit dem Bus ging es gemeinsam nach zum Bitburger Skala Kino.
Hier gab es einen sehr freundlichen Empfang für die Klassen. Die Kinder durften es sich bei Popcorn gemütlich machen. Dann gingen die Filme auch schon los. Es war lustig, unterhaltsam und manchmal auch ein bisschen spannend. Allen Kindern hat es sehr gut gefallen. Auch die Lehrer waren begeistert!


St. Martin 2016

Am vergangenen Freitag zogen die Kinder wieder mit ihren Laternen durch Neidenbach und feierten gemeinsam das St. Martinsfest. Eine kurze Wortandacht, gestaltet von der Klasse drei unter der Leitung von Herrn Ingo Sifferath und Herrn Conradi, stimmte die Besucher auf das Fest des heiligen St. Martin und das Thema „Teilen“ ein. Danach zogen die Kinder hinter St. Martin durch den Ort zum Martinsfeuer oberhalb des Fußballplatzes. Dort oben wurde dann auch gefeiert. Das Martinsfeuer war über den ganzen Ort gut sichtbar. Die Ortsgemeinde Neidenbach stiftete wie jedes Jahr Weckmänner, die von den Kindern mit großem Appetit „verputzt“ wurden. Bei Würstchen und Getränken konnten sich auch die anderen Gäste etwas stärken und die Verlosung der St. Martinstombola live miterleben. Der erste Hauptpreis – ein Besuch des Phantasialandes im Werte von 100,- Euro - wurde dieses Jahr freundlicher Weise von der Firma Timo Rings gespendet. Herzlichen Dank dafür. Ein großer Dank gilt aber auch allen weiteren Spendern, die uns mit Gutscheinen und Sachspenden unterstützt haben.

Die glückliche Gewinnerin des ersten Preises war Helga Thielen aus Neidenbach, die sich auf einen schönen Tag im Phantasialand gemeinsam mit Ihrer Tochter und den Enkelkindern freut. Der zweite Preis – ein Familiengutschein für den Besuch des Eifelparks Gondorf in Höhe von ca. 50,- Euro ging an Frau Idesheim ebenfalls aus Neidenbach. Der dritte Preis – ein Gutschein für einen spannenden Kinobesuch im Wert von ca. 30 Euro ging an Christoph Mohnen aus Malbergweich.

Die Kinder und Lehrer der Grundschule Neidenbach möchten sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen für ihre tatkräftige Mithilfe bedanken. Ohne diese zahlreichen freiwilligen Helfer wäre ein solches Fest nicht zu organisieren. Danken möchten wir aber auch all den Firmen, Geschäften und Sponsoren, die Sachpreise für unsere Tombola gespendet haben.


Großer Abschied in der Grundschule Neidenbach - Tina Weber verlässt nach 11 Jahren die Betreuende Grundschule

In einer großen Feierstunde vor den Ferien wurde unsere langjährige Betreuungskraft, Christina Weber, offiziell verabschiedet. Ihre Arbeit wird von Susanna Hargarten weitergeführt, die nun gemeinsam mit Birgit Schmitz ein neues Team bilden wird.
Tina Weber hat die Betreuung der Grundschule Neidenbach von Anfang an aufgebaut. Seit der Einrichtung der Betreuung im Schuljahr 2005/06 hat sie die Kinder der Grundschule nach Unterrichtsende beschäftigt und betreut. Tinas Arbeit war stets geprägt von sehr besonderen Ideen und gemeinsamen Aktionen wie dem Schnitzen von Kürbissen dem Basteln von Laternen sowie anderen Kreativangeboten, sowie gemeinsamen Grill- und Wandertagen. Die Kinder haben Tina in alle den Jahren sehr ins Herz geschlossen und es fällt uns allen – Kindern, Eltern, Lehrern und Kollegen ausgesprochen schwer sie nun gehen lassen zu müssen. Wir sagen „Danke“ für elf wunderschöne Jahre und wünschen Tina von ganzem Herzen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg.


Die Grundschule Neidenbach begrüßt ihre neuen Erstklässler

Am 30. August 2016 war ein ganz besonderer Tag. Unsere neuen Erstklässler wurden in einem feierlichen Wortgottesdienst in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Nach dem Gottesdienst folgte die kleine Feierstunde in der Turnhalle, in der die neun Erstklässler – zwei Mädchen und sieben Jungen – herzlich begrüßt wurden. Jede Klasse hatte etwas vorbereitet, das nun präsentiert werden durfte. Die Schulleiterin, Frau Peters, wünschte den neuen Kindern in unserer Schule viel Freude am gemeinsamen Lernen und am Kennenlernen all der neuen Kinder und Lehrer. Zum Zeichen, dass die neuen Erstklässler jetzt auch offiziell zu unserer Schulgemeinschaft dazu gehören, erhielt jedes Kind sein eigenes Schul-T-Shirt mit dem Schullogo „GS-Neidenbach - Klein aber fein“. Nachdem diese ihre neuen T-Shirts stolz übergestreift hatten, zogen die neun Erstklässler feierlich mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Bellaire, aus der Turnhalle „aus“ und in ihr Klassenzimmer „ein“. Wir wünschen unseren Kindern und Eltern von Klasse 1 einen schönen Start in unserer Schulgemeinschaft.


Juni 2016
Ein Besuch mit Buch
Kinderbuchautorin besucht Grundschulen im Eifelkreis

28.06.2016
Am vergangenen Dienstag besuchte die Kinderbuchautorin, Diana Weißert, die ersten und zweiten Klassen der Grundschule Neidenbach. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Kaiserslautern. Im Frühjahr 2016 erschien ihr erstes Buch „Froschis größte Abenteuer“. Die Autorin lud die Kinder auf eine phantasievolle Reise mit dem Laubfrosch, der einmal das Meer sehen will, ein. Dabei durften die Kinder neben dem Zuhören auch einiges aktiv mitmachen. Immer wieder gab es spannende Fragen aus dem Bereich der Natur oder Tierwelt zu beantworten. So lernten die Kinder neben dem Buchhelden „Froschi“ auch einiges über die heimischen Vogelarten, Tiere am Wasser und natürlich viele Sachinformationen über Frösche, von der Entstehung, über Aussehen, Aussehen und Größe, ihren Lebensraum und ihre Ernährung kennen. Gemeinsam entstand während der Mitmach-Lesung sogar ein großes, gemeinsames Bild von Tieren, die bei uns am und im Wasser leben. Jede richtige Antwort wurde mit einem „Fröschlein“ belohnt. Der Sieger durfte am Ende sogar einen kleinen Siegespreis entgegen nehmen. Am Schluss zeigte die Autorin anschaulich Bilder vom kleinsten und dem größten Frosch der Welt. Auch kleine Bewegungsspiele lockerten den Lesevormittag immer wieder auf. Die Kinder waren von der lebendigen Mitmach-Lesung sehr begeistert und freuen sich auf ein Wiedersehen mit der Autorin.


Unterkategorien